Suche:

Suche
 
 

Kontakt:

   Schwarzwald-Maria KG
Kirchstraße 8
D-79793 Wutöschingen

Tel.: +49 (0) 7746 711 98 46
 

Informationen:

Zahlen Sie mit:

Zahlen Sie mit
SSL Zertifikat
 

Original Schwarzwälder Kirschtorte

An einer Schwarzwälder Kirschtorte kann man eigentlich nicht viel falsch machen. Je frischer und reichhaltiger die Sahne, desto besser die Kirschtorte und mit diesem Rezept gelingt sie garantiert immer.

kirschtorte-rezept

Verfeinern kann man sie mit richtig aromatischen Schwarzwälder Sauer-Kirschen, einem guten Kirschwasser von der Schwarzwald-Maria und Raspel- oder Borkenschokolade, die den Namen Schokolade verdient hat.
Gut, Bisquitböden sind eine Kunst für sich, aber der Bäcker meiner Wahl und jeder gute Bäcker oder Konditor wir Ihnen sicher sehr gute Böden backen.
Früher gab es kein Sahnesteif. Wer weiterhin darauf verzichten möchte sorgt für kühles Arbeitsgerät und fetthaltige Sahne. Sahne-Steif-Schlagen birgt natürlich immer die Gefahr, dass man sehr schnell bei einer Butter-Creme-Torte statt einer Schwarzwälder landet.
Bei der Scharzwälder-Kirschtorte gehört das Kirschwasser auf den Boden, in die Sahne und man kann die Kirschen darin einlegen. Kinderfreundliche Schwarzwälder gestaltet man mit Johannisbeer-Konfitüre auf dem Torten-Boden und Kirschen in braunem Zucker karamellisiert.


Zutaten für die Schwarzwälder:

Für den Boden:
7 frische Landeier, getrennt
250g Zucker
300g Mehl
2EL Kakaopulver

Für die Füllung und die Garnitur:
2 Gläser Sauerkirschen (Abtropfgewicht ca. 800g)
100ml Kirschwasser
800ml - 1000ml Sahne
2 Pck. Vanillezucker
100g Raspel- oder Borkenschokolade


Zubereitung der Schwarzwälder Kirschtorte:

Der Boden:
Die Eigelbe und den Zucker ca. 15 min schaumig-cremig rühren (allein deshalb lohnt sich schon der Gang zum Bäcker).
Mehl und Kakaopulvers richtig gut vermengen und über die Masse sieben. Anschließend wird das Kakao-Mehl-Gemisch mit Hilfe eines Schneebesens mit dem Eier-Zucker-Schaum verbunden. Das richtige Reinrieseln scheint mir Grundvoraussetzung des richtigen Gelingens zu sein.
Für die Luftigkeit des Teiges haben wir das Eiweiß aufbehalten, dieses steif schlagen und vorsichtig unterheben.
Anschließend bei 200 Grad beginnend mit zum Ende hin sinkender Temperatur 30-35 min backen.
Zuletzt vorsichtig mit einem Brotmesser den Rand abstechen. Leicht angebackene Stellen mit einem Tortenheber lösen und mit großer Fläche die Tortenböden entgegennehmen.

Vorbereitung der Füllung und Garnitur:
Die Sauerkirschen mit einem Sieb abgießen und die 16 oder 17 schönsten Kirschen aussortieren für die Dekoration (immer beachten, dass bei eventuellem Naschen die Symmetrie der Dekoration flöten geht!). Wer will legt die Kirschen auch die ein oder andere Stunde in Kirschwasser ein.
Man kann mit dem Kirschsaft und Speisestärke auch gelieren, aber das birgt auch die Gefahr, dass bei heftigen Bewegungen mit dem Tortenheber die obere Hälfte von der Torte rutscht. Ich finde es aber einfach auch uriger nur mit den Kirschen zu arbeiten.
Die Sahne mit etwas Original Schwarzwälder Kirschwasser und dem Vanillezucker steif schlagen.

Die Vermählung:
Den Tortenboden halbieren und die untere Hälfte ausreichend mit Kirschwasser beträufeln. Dann den Boden so dicht als möglich mit den Kirschen belegen. Mit etwa der Hälfte der Sahne bedecken und anschließend den zweiten Tortenboden aufsetzen. Die Oberfläche des zweiten Bodens auch mit Kirschwasser aromatisieren. Die Torte rundherum mit Sahne bestreichen. Einen kleinen Rest der Sahne für die Dekoration aufbehalten und damit einen Spritzbeutel füllen. Den Rand und die Oberfläche der Kirschtorte mit Raspelschokolade oder zerstoßener Borkenschokolade bedecken und anschließend mit dem Spritzbeutel 16 kleine Tupfen im Rund verteilen und einen in die Mitte setzen. Auf die kommen dann die Kirschen und fertig ist die original Schwarzwälder Kirschtorte.

Original Schwarzwälder Kirschwasser Schwarzwald-Maria-Edition 0,7L

Schwarzwälder-Kirschwasser ist der bekannteste Brand aus dem Schwarzwald. Die Maria hat diesen passionierten Schwarzwälder Kleinbrenner für Sie entdeckt

Inhalt: 0.7 L (32,14 € / 1 L)

22,50 €

Original Schwarzwälder Kirschwasser vom Edel-Marder 0,5L

Schwarzwälder-Kirschwasser aus der Brennblase vom Edel-Marder. Zwischen Tradition und Alchemie, zwischen Wagen und Bewahren wird der Klassiker gebrannt. Aus den schwarzwald-typischen kleinen, schwarzen Brenn-Kirsche

Inhalt: 0.5 L (52,00 € / 1 L)

26,00 €

Original Schwarzwälder Kirschwasser vom Edel-Marder 0,2L

Schwarzwälder-Kirschwasser aus der Brennblase vom Edel-Marder. Zwischen Tradition und Alchemie, zwischen Wagen und Bewahren wird der Klassiker gebrannt. Aus den schwarzwald-typischen kleinen, schwarzen Brenn-Kirsche

Inhalt: 0.2 L (70,00 € / 1 L)

14,00 €