Propolis, eines von 5 Bienen-Produkten – Wundermittel der Natur - 2ter Teil

Heute halte ich mein Versprechen und erzähle von der Herstellung der Propolis-Tinktur.

Kittharz gewinne ich in der Zeit nach der Sommersonnenwende, denn da wird er von den Bienen eingetragen und jeder Spalt zwischen den Magazinen verkittet. Ohne die Bienen zu stören, kratze ich sorgfältig den sehr klebrigen Harz vom oberen Rand der Magazine und sammle es in einer Dose. Gibt es in der kalten Jahreszeit an den Bienen nichts mehr zu tun, ist das Harz hart und nicht mehr klebrig, und so lässt es sich sehr einfach wegkratzen von den Magazinen im Lager.
Auf diese Art und Weise sammle ich bei 6 Völkern etwa 250g pro Jahr.

Habe ich allen Kittharz gesammelt, beginnt die Herstellung:
- Kittharz-Dose und einen Mörser (idealerweise aus Stein) in den Tiefkühler
  stellen

- Propolis mit dem Mörser zu möglichst feinem Pulver zerreiben. Da beides kalt
  ist lässt es sich gut verarbeiten. Ohne Kälte ist das Propolis durch die Reibung
  sehr klebrig und liesse sich nicht zu Pulver verarbeiten

- das Pulver in einem sehr gut verschliessbaren (Glas)-Behälter sammeln
- ins Pulver 0,5l das 70%-ige Ethanol leeren (aus der Apotheke / muss für innere
   Anwendung zugelassen sein)

- in den folgenden 6 Wochen die Mischung täglich 1 x gut durchschütteln. In
  dieser Zeit hat sich das Ethanol mit Propolis angereichert und wird zur Tinktur

- mit einer Spritze die Tinktur aufziehen und in einen zweiten Behälter geben
- dem Trester im ersten Behälter nochmals 0,25l Ethanol dazu leeren
- während ca. 2 Wochen täglich 1 x gut durchschütteln
- mit einer Spritze die Tinktur aufziehen und in den zweiten Behälter geben oder
  durch einen Damenstrumpf in den zweiten Behälter sieben. Der Trester kann
  nun (im Kompost) entsorgt werden

- in braune 20ml Medizinflasche (optimal ist der Pipetten-Verschluss) mittels
  Spritze 10ml geben und mit 10ml von 40%-igem Alkohol (optimal ist
   geschmacksneutraler Korn) verdünnen

- die abgefüllten Flaschen mit „Propolis“ beschriften und zusammen mit dem
  Behälter ins Lager (kein Tageslicht und Zimmertemperatur) stellen

Bin ich unterwegs trage ich eine Tasche bei mir und darin findet sich immer ein Fläschli Propolis. Treffe ich einen meiner Freunde mit Halsschmerzen oder Husten erhält er das Fläschli geschenkt. Ist der Beschenkte von der Wirkung begeistert, wird er bei nächster Gelegenheit anklopft und um ein weiteres Fläschli bitten.

Das ist mir als Imker der aller schönste Lohn und was anderes will ich nicht!
Propolis, das Wundermittel der Natur!

 
 

Passende Artikel

Propolis Tropfen vom Bioland Imker - Propolis Tinktur

Propolis-Produkt aus dem Schwarzwald zur Förderung Ihrer Mundhygiene. Bei den Bienen stabilisiert Propolis das Immunsystem und hilft ihnen sehr erfolgreich bei der Bekämpfung von Pilzen, Viren und Bakterien

Inhalt: 20 ml (52,50 € / 100 ml)

10,50 €

Propolis Tropfen - alkoholfrei - vom Bioland Imker - Propolis Lösung

Propolis-Produkt aus dem Schwarzwald zur Förderung Ihrer Mundhygiene. Bei den Bienen stabilisiert Propolis das Immunsystem und hilft ihnen sehr erfolgreich bei der Bekämpfung von Pilzen, Viren und Bakterien

Inhalt: 20 ml (52,50 € / 100 ml)

10,50 €

 
 

Kommentar schreiben

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.